Um dieses kalte und regnerische Herbstwochenende erträglicher zu machen, gibt es Tapetenwechsel bis Sonntag bei Amazon kostenlos. Für umme, nix, nüscht, nada, nur Klicken muss man selbst. Und um Tee, Kaffee, Rotwein und Schokolade muss man sich selbst kümmern. Als kleinen Bonus – das sei noch angemerkt – bekommt auch Resonanzfrequenz geschenkt, wer eine Rezension für Tapetenwechsel bei Amazon lässt. Echt? Klar. Im Supermarkt hat die Weihnachtszeit schließlich auch schon angefangen.

Tapetenwechsel kostenlos gibt es vom 13.10. bis zum 17.10.

 

Tapetenwechsel kostenlos – Geschichten aus Berlin

Eine Sammlung von Kurzgeschichten über Menschen, die auf der Suche nach Veränderungen sind. Die meisten spielen im Berlin um die Jahrtausendwende, in einem Lebensgefühl, wo alles möglich schien und das meiste unfertig war. Ein Punk, der sich in ein mysteriöses Mädchen verliebt. Der Männerabend zweier Universitätsprofessoren. Eine kurze Affäre am Telefon. Ein desillusionierter Entwicklungshelfer in Kambodscha. Ein hysterischer Nachmittag gipfelt in einer Begegnung mit dem Gehstock von Stefan Heym in einer gesichtslosen Buchhandlung. Es sind Geschichten mit zarter Melancholie und manchmal hintergründigem, und manchmal brachialem Witz.

Und das sagen die bisherigen Leser:

 

Woanders weranders sein können. Freundschaft, Fußball mediterraner Exzess und die Erkenntnis: Die im Süden haben es drauf, besonders bei Schneeregen in Berlin und glänzenden Analogien zwischen dem Fußball und der Welt der Liebe, kurz vor der aufgehenden Sonne und dem Verlust der Muttersprache. Schöne Short Story.
… zarte, lustige, melancholische, vor allem aber hervorragende Geschichten.
Der Text ist wunderschön, leicht zu lesen und sprachlich ganz intensiv.