Freude! BerlinbMobil ist die erste der Kurzgeschichten, die es bald gesammelt als „Tapetenwechsel“ geben wird. Und soeben ist der Text als individuelle eBook erschienen und kann für 0,49€  bei bspw. Amazon, iTunes und anderen erworben werden. BerlinMobil ist ca. 15 Print-Seiten lang.

Auch wenn der Text schon etwas älter ist, mag ich ihn immernoch sehr und ich denke gerne an die Zeit zurück, als der Palast der Republik noch in Berlin stand und davor die Wohnwagen der ausländischen Touristen. Es war eine andere Zeit, eine andere Stadt. Zur Einstimmung oder zum Schwelgen in Erinnerungen kann ich übrigens den wunderbaren Tumblr Berlin in den 90ern empfehlen.